Neuigkeiten

29.10.2019, 09:59 Uhr | CDU-Kreistagsfraktion
CDU Antrag im Kreisausschuss beschlossen - Bahnkarten für Schülerinnen und Schüler aus Bramsche und Bohmte werden übernommen
Der Antrag der CDU-Kreistagsfraktion, für Schülerinnen und Schüler, die aus Bramsche und Bohmte bisher die Domschule bzw. Ursulaschule in Osnabrück besuchen, weiterhin im Rahmen von Vertrauensschutz das Bahnticket zu erstatten, hat eine Mehrheit gefunden.
Foto: pixabay

„Das ist eine gute Nachricht für viele Eltern aus Bohmte, die im Vertrauen auf die bisherige Regelung ihre Kinder an diesen Schulen angemeldet haben“, kommentierte Marcus Unger aus Bohmte die Nachricht. „Für uns war es wichtig, eine rechtlich saubere Lösung zu finden. Das ist nun gelungen“, freute sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Johannes Koop, selbst Verwaltungsjurist. „Weitergehende Überlegungen müssen hieran gemessen werden und dem Gleichbehandlungsgebot Rechnung tragen“, stellte Koop fest. „Auch wenn in Bramsche nur einige Eltern betroffen sind ist die Entscheidung für diese wichtig und vor dem Hintergrund von mehr gewollter ÖPNV Nutzung sicher zeitgemäß“, freute sich der Bramscher Kreistagsabgeordnete Andreas Quebbemann.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon